Unser Druck- und Medienbereich

Werkpädagogische Anleitung:

Sophia Willms

 

Unser Ziel in der Werkstatt ist es:

  • Vorraussetzungen für den weiteren Schulbesuch zu schaffen oder die Integration in den Arbeitsmarkt zu begleiten
  • Zukunftsvorstellungen der Jugendlichen zu entwickeln
  • Erwerb und Erweiterung handwerklicher, fachlicher, kognitiver und sozialer Kompetenzen
  • Training von Grundarbeitsfähigkeiten

     

Der Schwerpunkt der Tätigkeit im Druck- und Medienbereich liegt auf Gestaltungstechnik. Dies beinhaltet:

druck1

- Grundlagen der Gestaltungslehre

 - Entwurf und Konstruktion

- Analoge- und digitale Werkzeuge

- Bildbearbeitung- und Typografie

- Farbtechnik und Raumgestaltung

druck2

- Grundlagen der Kommunikations- und Medientheorie

- Themenbezogene Projekte

 

Im Druck- und Medienbereich werden folgende Gestaltungstechniken angeboten:

- Hochdruckverfahren (Linolschnitt, Holzschnitt)

- Papiergestaltung (Marmorieren, Papier schöpfen, Pappmaché Objekte)

- Grundlagen der Farb- und Formlehre

- Komposition und Struktur

- Bildraum und Plastizität

- Ornamentikdruck3

- Op-Art / "Vector Art" / Zentangle

- Geometrische Abstraktionen

 

 

Maltechniken:

- Aquarell

- Pastellmalerei

- Mit Pigmenten auf Öl und Acrylbasis eigene Farben erstellen

- Erstellen der Temperafarbendruck4

- Mischtechniken / Mixed Media

- Collagetechniken

- Gestaltung mit Schablonen

 

Digitale Gestaltungsmethoden:

- Bildbearbeitung in Adobe Photoshop

- Bildoptimierung- und Bildmontage in Adobe Photoshop

- Typografie

- Layout

- Entwicklung und Entwerfen von Firmenlogos, Postkarten, Weihnachtskarten etc.

 

Alternative Gestaltungsmethoden:

- Erstellung einer eigenen Comic- und Foto-Story

- Entwicklung eines Stopp-Motion Trickfilmes

- Textildruck

 

 

Gezielter Umgang mit den fachspezifischen Werkzeugen: Cutter, Schneidematte, Schere, Pappschere, elektrische Schneidemaschine, Skalpell für Papier

 

druck6

Ziel:

- Vermittlung der Grundkenntnisse in den Bereichen: Gestaltung, Druck- und Medien

- Umgang mit den fachspezifischen Werkzeugen

- Entwicklung von Gefühl für Farben und Formen

- Förderung der motorischen Fähigkeiten

- Erlernen verschiedener Gestaltungstechniken und Verarbeitungsmöglichkeiten

- Planvolles und präzises Arbeiten

- Steigerung des Selbstwertgefühls

- Entwicklung und Förderung der Kreativität, Motivation und Ausdauer

- Training der Kommunikations- und Teamfähigkeiten