Mosaik Projekt am Bahnhof Ehrenfeld

ehrenfelderwelle1 ehrenfelderwelle10
ehrenfelderwelle6 ehrenfelderwelle3
ehrenfelderwelle19 ehrenfelderwelle23
ehrenfelderwelle24 ehrenfelderwelle40
ehrenfelderwelle26 ehrenfelderwelle30
ehrenfelderwelle47 ehrenfelderwelle41

ehrenfelderwelle35

rundschau wochenspiegel
 Die Zeitungsartikel anklicken zum vergrößern  

zurück zum Seitenanfang


 

Projekt Bahnbogenverschönerung in Köln Ehrenfeld (Mai 2013)

In Kooperation mit dem Verein Colorrevolution Mosaik und Keramikprojekt am Ehrenfelder Bahnhof am Gerhard-Wilzcek Platz.
      

bahnhof1 bahnhof2
bahnhof5 bahnhof11
bahnhof10 bahnhof9


bahnhof7

bahnhof6 bahnhof8
bahnhof12 bahnhof13

zurück zum Seitenafang


 

Mosaik und Streetart Projekt am Bürgerzentrum Ehrenfeld (August 2012)

streetart1 streetart2
streetart3 streetart4

zurück zum Seitenafang


 

Verschönerung des Spielplatzes Glasstraße

glasstrfest010 glasstrfest012

Ein Teil der Idee wurde bereits in den Sommerferien auf dem Spielplatz an der Glasstrasse in Ehrenfeld umgesetzt.
Sowohl das Gebäude auf dem Spielplatz, als auch der Hausgiebel eines angrenzenden Hauses wurden mit künstlerischen Mitteln verschönert.

Zum einen erhielten diese beiden Objekte eine künstlerische Bemalung durch die Street Art Künstler John Iven und Ron Voigt, zum anderen wurde in der Töpferwerkstatt des Jugendfreizeitwerkes unter Anleitung von Barbara Deppner in einem Workshop mit Kindern Mosaik, Figuren, Karikaturen und andere Details erstellt, welche dann in die Bemalung integriert wurden.

glasstrfest384
Sprich, die getöpferten, auf den Kontext und Stil der Bemalung angepassten Objekte wurden nach dem Glasieren und Brennen
so in die Bemalung eingearbeitet, dass ein Gesamtkonzept entstand, mit der Besonderheit einer plastisch zugefügten Ebene.
Dies wurde in Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen aus dem
Viertel in einer Ferienwoche realisiert.

glasstr21
 
 
Ein Hauptziel des Projektes ist es den Spielplatz Glasstraße nachhaltig zu verschönern und dadurch aufzuwerten und den Menschen dadurch Freude zu bereiten.
Zum anderen würden wir uns wünschen, dass der stark frequentierte Spielplatz zu einer Art Bürger/Kultur-Treff wird, an welchem die Kommunikation der Anwohner/Besucher gefördert wird.
Es ist der einzige Spielplatz in Köln, wo den Besuchern Küche, Toilette und Räume zur Verfügung stehen.

Durch die Beteiligung von Jugendlichen und Kindern aus Ehrenfeld an dem Projekt wird ihnen aufgezeigt, dass sie als Individuen auch an der Gestaltung ihrer Umwelt mitwirken können - ohne die Grenze des Legalen zu überschreiten.

glasstrfest104

glasstrfest020

Wir wollen den Jugendlichen aufzeigen, dass sie durch Engagement und Einsatz ihrer Kreativität kunstvolle Gestaltungen im öffentlichen Raum erschaffen können. Das erzeugt bei Kindern und Jugendlichen Freude am Malen und künstlerischem Schaffen, da ihre Werke längerfristig von anderen gesehen und bestaunt werden können. Sie lernen außerdem durch unsere professionelle Hilfe neue künstlerische Techniken, welches ihnen wiederum auch neue Impulse für ihr weiteres Kunstinteresse geben kann. 

Engagierte Eltern, Bürgerinnen und Bürger in dem dicht besiedelten Viertel sind an der Aufwertung zu einem Generationenspielplatz sehr interessiert und wollen sich auch an weiteren Projekten aktiv beteiligen.
Es gibt noch weitere Flächen auf dem Spielplatz die wir auch noch verschönern möchten. Außerdem sollen weitere Plätze folgen.
Wir möchten Kölns teils triste Mauern, Fassaden- und Häusergiebeln durch aufwendige künstlerische Fassaden- und Giebelgestaltung neues Leben einhauchen. Den öffentlichen Raum, mit Kunst gestalten, für alle sichtbar.
 
Weitere Bilder zum Projekt Spielplatz Glasstraße finden Sie hier

Weitere Projekte " Kunst im öffentlichen Raum " sind schon im Bürgerzentrum Ehrenfeld und auf dem Spielplatz
Lessingstraße realisiert worden, außderdem haben unter Anleitung von Barbara Deppner, Mitarbeiter des Jugend-
freizeitwerkes auf dem Spielplatz Glasstraße ein weiteres Mosaik angefertigt.
 

glasstrmosaik4

Mosaik Spielplatz Glasstraße

kunst31

Spielplatz Lessingstraße

kunst1

kunst2

Eingang Bütze Ehrenfeld